Neueste Einträge
Literatur & Kunst/Milia Geisler

Nicht präsent

Ich vergesse mich in der VergangenheitUnd verliere mich in der ZukunftZeit steht still, läuft ewig weiterDenn Gegenwart ist jetztDoch bin ich nur teils hierMeine Gedanken verführt von ErinnerungenTräume verschlingen Zeit um Zeit um Zeit um Zeit, umSehnsucht nach Ferne durch meine Adern fließen zu lassenZu meinem Herz und wieder fortNicht richtungsgebunden, sondern distanzgezogenErinnere ich mich … Weiterlesen

Auch mal gute Nachrichten
Anna-Lisa La Rocca/Was uns bewegt

Auch mal gute Nachrichten

„Ich habe große Angst, wir haben das nicht erwartet“ (Spiegel, 20.09.21) über einen Vulkanausbruch auf den Kanaren.„Buschbrände: Zahl der Koalas in Australien sinkt rapide“ (zeit.de, 20.09.21) nach den Waldbränden in Australien.„Rechtlich äußerst fraglich“ (tagesschau.de, 20.09.21) ist die Arbeit der FIU Geldwäsche- Ermittlungsgruppe. Eins haben alle diese Nachrichten aus der ganzen Welt gemeinsam – egal, ob … Weiterlesen

Fernweh
Allgemein/Nico Adler

Fernweh

Die Welt steht in Flammen. Sowohl metaphorisch als auch buchstäblich. Die Taliban haben in Afghanistan erneut die Macht übernommen, geflüchtete Menschen ertrinken nach wie vor im Mittelmeer und die EU sieht zu. Bei einer Hochwasserkatastrophe im Juli dieses Jahres starben allein in Deutschland über 180 Menschen. Am Golf von Mexiko sorgt ein Leck in einer … Weiterlesen

FERNWEH: AUSGABE OKTOBER 2021
Allgemein/Milia Geisler/Olivia Rongisch

FERNWEH: AUSGABE OKTOBER 2021

Liebe Leser:innen, pünktlich zu Beginn des Wintersemesters begrüßen wir Euch mit der neuen Sprachrohr-Ausgabe “Fernweh”. Der erste Sommer, in dem wir endlich wieder reisen konnten, ist nun offiziell vorbei. Aber das bedeutet nicht das unser Fernweh hiermit gestillt ist. Mit den kalten Jahreszeiten vor der Tür wächst in uns wieder die Sehnsucht nach fremden Orten. … Weiterlesen

Von Arbeitskindern und der Illusion der Berufsfreiheit
Allgemein/Sophie Achenbach

Von Arbeitskindern und der Illusion der Berufsfreiheit

Für mich war das immer selbstverständlich: Wenn ich groß bin, dann kann ich werden, was ich will. Eine Zeit lang, mit vier oder fünf Jahren, wollte ich später unbedingt mal als Tierpflegerin arbeiten. Dann als berühmte Sängerin. Dann als Lehrerin und dann als Ärztin. Und in den letzten Jahren meiner Schulzeit hat sich mein jetziger … Weiterlesen

Fotografien von Caro Michalk
Literatur & Kunst

Fotografien von Caro Michalk

Frei sein, sich frei fühlen. Aufs offene Meer schauen, alleine unterwegs sein, mit geschlossenen Augen durchatmen, tun was man liebt. Das alles verbinde ich mit Freiheit. Auch wenn das vielleicht nur banale Dinge sind, frei ist man immer so sehr, wie man sich fühlt. Und manchmal muss man sich seine Freiheit auch nehmen. Die Freiheit, sich zu kleiden wie man … Weiterlesen

Die Freiheit des Konsums
Allgemein/Christina Krause

Die Freiheit des Konsums

Von Boomern bis Instagram Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs und dem darauffolgenden Wirtschaftswunder entstand zum ersten Mal in der Geschichte eine wirkliche Wohlstandgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland. Vor allem die Generation der Baby-Boomer, also die Geburtenjahrgänge der 60er-Jahre, lebte sich aus und gestaltete eine Welt, in der Konsum und damit verbundener Individualismus immer mehr … Weiterlesen

Literatur & Kunst/Sinah Breunig

Befreiende Nacht

Unter ihrem Körper bietet die moosbedeckte, lebendige Erde, Schutz und Halt. Über ihr strahlen dieSterne wie Blumen auf einer Wiese und der Mond, der gerade eingebrochenen Nacht, taucht die Weltin ein magisches Licht. Durch das leichte Gefälle des Hügels kann ihr Blick die Silhouetten der am fernenHorizont mit dem Nachthimmel verschmelzenden Welt einfangen. Wälder und … Weiterlesen

Pressefreiheit – Ihre Bedeutung für uns und die gesamte Welt
Allgemein/Sinah Breunig

Pressefreiheit – Ihre Bedeutung für uns und die gesamte Welt

Die Presse in Deutschland ist seit 70 Jahren rechtlich frei. Aber was genau bedeutet das? Dürfen  Journalist:innen schreiben und erzählen was sie wollen? Und wie sieht das die Presse selbst? Leider herrscht nicht auf der ganzen Welt Pressefreiheit, wie sie für uns gewohnt ist. In einigen Ländern werden Journalist:innen eingeschüchtert, verfolgt und sogar getötet, wenn … Weiterlesen

Selbstbestimmung der Frau – Keine Freiheit in Puncto Schwangerschaftsabbruch
Allgemein/Francesca Valentin

Selbstbestimmung der Frau – Keine Freiheit in Puncto Schwangerschaftsabbruch

„Selbstbestimmte Schwangerschaft muss Menschenrecht werden“, schrieb Alice Schwarzer 2018 in der feministischen Zeitschrift Emma. Frauen mussten schon immer um ihre Rechte kämpfen. Seit den 70er Jahren gingen sie mitunter für das Recht auf legale Abtreibungen auf die Straßen. Das Ziel: Selbstbestimmung und die medizinische, politische und gesellschaftliche Garantie sicherer Schwangerschaftsabbrüche – ohne dabei mit der … Weiterlesen