Neueste Einträge
Campus & Leben

Als Erster in der Familie studieren – Zwischen Sinnsuche und Zweifeln

Studieren – ist das überhaupt etwas für mich? Diese Frage haben sich sicherlich die meisten von uns schon mindestens einmal gestellt. Oft kann die Familie helfen, diese Frage zu beantworten, wenn zum Beispiel der Vater oder die Mutter bereits studiert haben. Doch was, wenn man niemanden kennt, der seine persönlichen Erfahrungen teilen kann? Arbeiterkinder – … Weiterlesen

Literatur & Kunst

Weltreise

Ich wollt schon immer mal die Welt bereisen,mich von allen Stricken losreißenvon allem was mich hier hältund wenn’s mir irgendwo nicht gefällteinfach zum nächsten Ort weiter gehen.Von hier nach da, von dort nach hier.Ich weiß, Pole hat meine Erde 4 –Norden, Süden, Herz und Kopf.Der eine oben, der andere unten,der eine denkt, der andere pocht.Aber … Weiterlesen

Literatur & Kunst

Traumreise

Ich verharre im AugenblickStehe still und beobachte,was vorwärts läuft, was wohl zurückWill festhalten an dem MomentWie du mich festhälstVersuche es zu begreifen, das GlückUnd ich lasse mich fallenDas Glück aufgefangen zu werdenVon deiner HandVersuche mir klar zu machenWas gestern noch war und was heute sein magWie schnell ein Mensch mein Leben mit einem mal umkrempeln … Weiterlesen

Catcalling – warum dieses Thema einen Platz im Strafgesetz verdient
Allgemein/Mirjam Mähler

Catcalling – warum dieses Thema einen Platz im Strafgesetz verdient

Trigger-Warnung: (Verbale) sexuelle Belästigung Sprüche wie „Hey Süße, dich würde ich gern mal so richtig durchnehmen“ oder „Ich wette, keiner könnte dich so befriedigen wie ich“, fallen unter den Begriff „Catcalling“. Gemeint ist damit jegliche Art verbaler sexueller Belästigung. Dies geschieht auf den Straßen verschiedenster Städte nahezu täglich – auch hier in Würzburg. Ob auf … Weiterlesen

Literatur & Kunst

novemberzwanzigzwanzig

In der Schwebe stehenZwischenStetig sitzend situiert seinIn Räumen deren Wände so weißSind wie die Haut der PrivilegiertenDa ist noch Platz für Fantasie, BebilderungUndDa kommt noch vielVertrauen und VertagenDer Sehnsüchte um unbestimmte ZeitBeizeiten Stunden, lange TageVerbringen vier in WG-KücheKnie angezogen, Hände um wärmende Tassen gelegtDie der eine für andere kochtSo sitzen sie, schauen aus FensternIn goldene … Weiterlesen

Querdenker ohne Sinn und Verstand
Allgemein/Francesca Valentin

Querdenker ohne Sinn und Verstand

Niemand kann behaupten, die deutsche Corona-Politik sei nicht streng. Das Springen von einem Lockdown zum Nächsten, die Vernachlässigung sämtlicher Kunst- und Kulturbereiche, die Unsicherheit in der Gastronomie – das sind nur wenige Faktoren, die einen Bürger frustrieren können. Man darf wütend sein. Man darf demonstrieren und seine Kritik und Bedenken aussprechen. Aber die allgemein geltenden … Weiterlesen

Allgemein

Kunst – (Un)Sinn?

Als Mitglieder eines Kunstvereins, der sich in der Sammlung des Kulturspeichers hauptsächlich mit moderner bzw. konkreter Kunst beschäftigt, werden wir oft mit der Frage konfrontiert: Ist das Kunst? Einfache Quadrate und Kreise auf einer Leinwand oder ein in sich verschlungener Draht – oft bekommt man ähnliche Aussagen wie diese zu hören: „Das kann ich doch … Weiterlesen

Wie relevant ist „klausurrelevant“? – Wie man im Studium (wieder) einen Sinn finden kann
Campus & Leben/Yannick Ambrusits

Wie relevant ist „klausurrelevant“? – Wie man im Studium (wieder) einen Sinn finden kann

Wenn ich, wie in jeder Klausurphase, in 60-seitigen Vorlesungsskripten voller Terminologie-Tohuwabohu versinke, taucht in kurzen Verschnaufpausen immer wieder die Frage auf: Wozu das Ganze? Spätestens im dritten Semester sollte jedem Bachelor- Anwärter doch klar sein: Studieren, das ist das qualvolle Einprügeln und Auskotzen hochgestochener Theoriekonstrukte, die mit dem Anspruch erschaffen wurden, scheinbare Erkenntnisse möglichst kompliziert … Weiterlesen

(UN-)SINN: AUSGABE FEBRUAR 2021
Allgemein/Karina Thiem/Olivia Rongisch

(UN-)SINN: AUSGABE FEBRUAR 2021

Ab sofort: digital auf https://www.uni-wuerzburg.de/stuv/referate-arbeitskreise/referat-presse-sprachrohr/ Das neue Jahr hat begonnen und 2020 ist endlich überstanden. Doch ist derJahresbeginn nicht unbedingt das, was man sich nach dem letzten Jahr so sehrerhofft hatte. Mit der Verlängerung des Lockdowns erscheint die Öffnung derRestaurants, die abendlichen Treffen mit Freunden und der eine oder andere Ausflugimmer noch in weiter Ferne. … Weiterlesen

Positionierung zum geplanten bayerischen Hochschulgesetz
Uni & Politik

Positionierung zum geplanten bayerischen Hochschulgesetz

Der Studentische Konvent der Universität Würzburg nimmt zu dem Eckpunktepapier zurReform des Bayerischen Hochschulgesetzes1 folgende Position ein: Der Grundgedanke des Eckpunktepapieres ist es, unternehmerisches Denken an den Hochschulen zum Ideal zu erheben und strukturell zu verankern. “Transfer” soll als dritte Aufgabe der Hochschulen etabliert werden. Wir kritisieren diese Absicht, da sie dem wissenschaftlichen Streben nach … Weiterlesen

Sag mir quando
Literatur & Kunst

Sag mir quando

Sag mir quando, sag mir wannSag mir quando, quando, quando, quandoIch dich wiedersehen kannSag mir quando, sag mir wannIch dich wiedersehen kannSag mir quando, sag mir wannQuando, quando  Sag mir quando, sag mir wann, Sag mir woran ich dich messen kann.  Sag mir cuánto, cuánto, cuánto, Sag mir wie viel du leisten musst.  Sag mir … Weiterlesen